Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
en-USde-CHde-DE
Schiff1
2
3
4
5
6
7
8
Luzerner Dampfschiff / Monday, April 18, 2016 / Categories: News, Motorschiff, Vierwalstättersee

Schiffstaufe MS Switzerland auf dem Vierwaldstättersee

Schiffstaufe MS Switzerland auf dem Vierwaldstättersee

Die Cars am Schwanenplatz warten auf die Touristen.

Einige bohren noch schnell in der Nase rum. Im Hintergrund steht das neu Motorschiff am Steg der SNG - St. Niklausen Schiffgesellschaft. Heute Abend wird das bestgehütete Namens-Geheimnis auf dem Vierwaldstätersse enthüllt. Die Ex-Ski-Rennfahrerin, Dominique Gisin, darf das Schiff taufen und den zahlreichen Gästen den Namen präsentieren.

Das neue Schiff wurde in Deutschland gebaut, auf dem Rhein nach Basel geführt und mit anschliessendem Strassentransport  in die Innerschweiz gebracht. In Stansstad erfolgte die Wasserung inkl. Montage des Aufbaues das Einsetzen der Glas-Scheiben. Der Innenausbau wurde von der SNG und anderen Firmen in Luzern umgesetzt. Erste Probefahrten und die Abnahme durch das Schiffsinspektorat des Kantons Luzern, legitimieren dem Schiff den Transport von 250 Personen.

Dominique Gisin zählt -  "3 - 2 - 1"-  und die Flasche fliegt Richtung Schiffsrumpf. MS Switzerlands Gallions-Figur wird durch das Designe-Team von "Fuchs-Design" enthüllt. Der Name stand schon seit Oktober 2015 auf einer Website. Keiner hats gemerkt. Nebst der Taufe des neuen Schiffs wird zusätzlich die SNG Fahne enthüllt.



Der Taufpate, Aeschi Kreyenbühl, freut sich besonders, dass die 1357 gegründete, älteste Schiffsgenossenschaft auf dem Vierwaldstättersee, eine Fahne hat.

Die bis an den Boden reichenden Fenster können mit einigen Handgriffen geöffnet werden. Zusätzlich können Sonnenstoren heruntergelassen werden. Den Fahrtwind können die Schiffsgäste auch durch die geöffnete Bug-Fensterfront geniessen. Und für angenehme Temperaturen sind Kühl- und Heizgeräte eingebaut worden.

Pfarrer Ernst Heller nimmt seine Frida (Klarinette) hervor. Neben der Segnung des Schiffs werden auch die anwesenden Gäste mit musikalischen Einlagen auf die bevorstehende Ausfahrt eingestimmt. Zuerst heisst es aber:



Die mit Ballonen überfüllte Führerkabine muss geräumt werden. Weiss oder rot - jeder erhält einen Ballon und eine Teilnahmekarte für eine Fondueschiff-Verlosung.



Ob der Photograph links den Bild-Fokus auf die Ballone, auf die Hofkirche oder auf die Dame gerichtet hat?


Dann heisst es 3 - 2 - 1 und 150 weiss-rote-MS-Switzerland Ballone steigen Richtung Himmel.
Das Schiff fährt aus der Luzerner Bucht hinaus -  am Steuer die mit fliegerischen Kenntnissen ausgestattete Dominique Gisin.

Nach einer kurzen nautischen Einführung durch den Schiffsführer fährt Gisin die MS Switzerland Richtung Bürgenstock. Die Gäste geniessen den Apéro Riche an Bord. Die Küchenbrigade zaubert verschiedene Köstlichkeiten aus dem Schiffsbauch hervor. Durch die Akkustikdecke ist der Lärmpegel für eine Unterhaltung angenehm -  trotz der vielen Gäste und der grossen Fensterfront.

Der Projektleiter und Past-Geschäftsführer der SNG, Rene Untersee, erhält als Dank einen Gutschein für einen Schiffsreise mit seiner Frau. Plötzlich taucht ein zweites MS Switzerland auf.

Das SNG-Seefahrten-Team hat ein Modell erstellen lassen. Ueber das Fassungsvermögen des 2. Schiffs sind sich die Gäste nicht im Klaren. Ob es schwimmen kann? Einen freien Anlege-Platz wird es in den Showräumlichkeiten der SNG in Luzern sicher haben.


Beim Verlassen des Schiffes spiegeln sich jetzt nicht mehr die Prémieren-Gäste in den Glasscheiben. Je nach Anlass erstrahlt das Schiff in unterschiedlichen Farben im Plan-Lumiére-freien Vierwaldstättersee.

 

 

 

Print
Rate this article:
No rating
10971

Leave a comment

Add comment

x
Online Fahrplan - wo fahren die Schiffe jetzt
.

 

Twitter-Tweets @Dampfschiff

Schiffeinsatz

Schiffeinsatz sehen Sie unter: 

Ansehen

  

 

aktuelle Termine
Locations:
select
No events to display.