Die allerletzte Fahrt von Motorschiff Rigi
Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
en-USde-CHde-DE
Schiff1
2
3
4
5
6
7
8
Luzerner Dampfschiff / Wednesday, June 7, 2017 / Categories: Video, News, Motorschiff, Vierwalstättersee, Letzte Fahrt, Photo

Die allerletzte Fahrt von Motorschiff Rigi

Die allerletzte Fahrt von Motorschiff Rigi

Etwas fehlt noch. Der Kleiderständer auf dem Motorschiff Rigi. Kurt Hunziker holt ihn und die bringt ihn aufs Schiff.

9:15 Uhr, die allerletzte Fahrt kann starten. Michel Scheurer steuert Motorschiff Rigi mit viel Rauch aus dem Hafen von Luzern Richtung Beckenried.

 

 

 

 

 

In der Werft wurde Motorschiff Rigi vor Beginn wetterfest eingepackt. Das Holzdeck achtern und am Bug ist ausgebaut. An den Türen steht "Sturzgefahr". 2 - 3 Zuschauer in der Werft, Damen in der Minderheit. Keine Dame steht bei der Ankunft in Beckenried da. Vielleicht hat sie den Bus und Zug nach Beckenried verpasst.

Die Geschirrspülmaschine hat noch Verwendung auf dem Lago di Lugano und wird in den Transporter verladen. Ein Transporter ist auf dem Platz im Kies stecken geblieben. Mit vereinten Kräften wird er wieder flott gemacht.

 

 

 

Der "allerletzte Rigi Schiffsführer", Michel Scheurer, fuhr MS Rigi nach Beckenried und Motorschiff Rigi Schiffsführer, Kurt Hunziker, pensioniert am 31.12.2016

 

Jetzt beginnt die Arbeit der Zerlegung. Anschliessend wird der Asbest entsorgt und bald steht kein Schiff mehr in Beckenried. Ja, der Platz ist der gleiche wo auch die Seerose schon einmal für Montage Arbeiten angelegt hat.

Das Schild "Herzlich Willkommen an Bord der MS Rigi" hängt nicht mehr über dem Eingang. Es steht bereit für den Abtransport - keiner wollte es.
 
Der Rigi-Kleiderständer ist wieder in der Obhut von Kurt Hunziker und wird seinen Platz in seiner Wohnung einnehmen.

 

Print
Rate this article:
5.0
16360

Leave a comment

This form collects your name, email, IP address and content so that we can keep track of the comments placed on the website. For more info check our Privacy Policy and Terms Of Use where you will get more info on where, how and why we store your data.
Add comment
Online Fahrplan - wo fahren die Schiffe jetzt
.


aktuelle News aus Schifffahrt und Tourismus

 

Schweiz

Schifffahrt unter Freunden als Zeichen über die Grenze

Die Grenzöffnung zwischen Deutschland und der Schweiz wurde am Freitag auf dem Untersee mit einer grenzüberschreitenden »Sternfahrt unter Freunden« zelebriert und damit wurde auch symbolisch ein Zeichen für den grenzüberschreitenden Tourismus gesetzt.

Schifffahrt

Weiße Flotte meldet Insolvenz an

Die Sächsische Dampfschiffahrt hat beim Amtsgericht Dresden Insolvenz angemeldet. Das hat ein Sprecher des Amtsgerichts bestätigt. Die Weiße Flotte hatte schon länger finanzielle Probleme.

Schifffahrt

„Kaiser Wilhelm“ verschiebt Fahrt auf 2022

Lauenburg (brv) - Aufgrund der Corona-Pandemie verschiebt der Verein zur Förderung des Lauenburger Elbschifffahrtsmuseums e.V. die geplante Jubiläumsreise des ehemaligen Oberweser-Raddampfers „Kaiser Wilhelm“ zur Oberweser um zwei Jahre. Nähere Infos zum neuen Termin teilt der Förderverein in den nächsten Wochen mit.

Schweiz

Motorschiffe fahren ab 6. Juni 2020 auf dem Thuner- und Brienzersee

Das Fahrplanangebot ist zurzeit eingeschränkt und wird laufend den neuen Begebenheiten angepasst. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Umsetzung des Schutzkonzeptes zu Verspätungen kommen kann. Die Zugsanschlüsse können nicht gewährleistet werden.

Um Ihnen das bestmögliche Platzangebot zu gewährleisten setzen wir die grössten Schiffe ein. Wir stellen ausreichend Kapazität zur Verfügung.

Schweiz

Für Bodenseeschifffahrt heisst es am 6. Juni 2020 «Leinen los»

Der Bundesrat kündigt weitere Lockerungen an. Das sind gute Nachrichten für viele - zum Beispiel für die Schweizerische Bodenseeschifffahrt. Für sie heisst es ab dem 6. Juni «Leinen los». Weil die Kursschiffe auch nach Deutschland fahren, gibt es noch Einschränkungen. Die Grenze öffnet erst am 15. Juni, das hat Bundesrätin Karin Keller-Sutter an der heutigen Pressekonferenz bekräftigt. Deshalb gibt es eine Woche lang einen Spezialfahrplan. Einschränkungen gibt es auch nach dem 15. Juni. Um die Hygiene- und Distanzvorgaben einhalten zu können, dürfen weniger Passagiere aufs Schiff als üblich. Geschäftsführerin Andrea Ruf geht aktuell von 50 Prozent aus. Deshalb hofft sie, dass der Bundesrat schnell weitere Lockerungen beschliesst.
 

 

Twitter-Tweets @Dampfschiff

Schiffeinsatz

Schiffeinsatz sehen Sie unter: 

Ansehen

  

 

aktuelle Termine
Locations:
select
No events to display.